Behandlungsliege für dauerhafte Haarentfernung mit IPL, mit Kissen und Orchidee.

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG MIT IPL (Intense Pulsed Light)

Unerwünschte Haare können die Lebensqualität beeinträchtigen. Durch ständiges Entfernen der Haare entzünden sich die Haarfollikel (Follikulitis). Kleine Stoppeln sind trotz Haarentfernung immer sichtbar. Die Haut ist oft irritiert und gerötet. Schon nach drei bis acht Behandlungen mit dem IPL-Gerät Epilight® ist die Haut glatt und es kann mit einer Verminderung des Haarwuchses bis zu 90% gerechnet werden.

Yolanda Keller-Buchecker Kosmetikerin HFP führt schon über 10 Jahre dauerhafte Haarentfernungen mittels IPL in Luzern durch.

Um beurteilen zu können, ob Ihre unerwünschten Haare mit dem Epilight® dauerhaft entfernt werden können, ist eine Beratung Voraussetzung. Diese ist bei uns kostenlos. Dabei wird Ihnen die Methode erklärt, die Haut und Haare werden untersucht und wir können Ihnen sagen mit wie viel Behandlungen Sie rechnen müssen und was eine Behandlung kosten wird.

Klinische Studien haben ergeben, dass die Voraussetzung für eine dauerhafte Haarentfernung eine Erwärmung der Wachstumszellen des Haares auf 70˚C ist. Da die Leistungsfähigkeit des Behandlungsgerätes neben anderen Faktoren massgebend für eine dauerhafte Epilation ist, werden die Behandlungen unter ärztlicher Kontrolle in der Dermatologischen Hautnahpraxis von Dres. med. Heike und Udo Hofmann in Luzern durchgeführt.

Auch sorgfältige, genaue Arbeit und langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet mit gründlichen Kenntnissen über den Einfluss der verschiedenen Wellenlängen des Lichtes auf den menschlichen Körper erlauben uns, Ihnen die bestmögliche Behandlung anzubieten.

Folgende Faktoren sind wichtig für den Erfolg: